Samstag, 2. Februar 2013

Erster Drehtag am Set "Für tot erklärt"

Der erste Drehtag ist gut verlaufen. Eine Seite im Facebook gibt es auch schon zum liken:-) und bald kommen die ersten Fotos dazu.
Mein kleiner Hund hat zur Sicherheit gleich am Set markiert, damit mir nicht langweilig wird. Gut, dass es eine tolle Crew gibt und ich mich mit ihm in den Wald verziehen konnte, denn morgen und übermorgen ist ganztags Set angesagt.
Für die  zweite Produktion läuft das Förderansuchen und eigentlich sollte ich jetzt schon weiter mit den Aufzeichnungen für "Das Kendrick-PUZZLE" sein. War da nicht auch von EL Hierro die Rede? Ja, dass ist eine andere Geschichte, die kommt ins "Making off" vom "Making of" Kendrick, denn Tot gesagte leben länger :-)

Keine Kommentare: